ABOUT US

Daniel - Ziach

Michi - Quetschn, Gitarre, Gsangl

Thomas - Gitarre, Gsangl, Ziach

Andrea - Harfe, Eyecandy

Egon - Bass, Gitarre, Gsangl

 

zuaweziaga.love

Scharf und schnell und heiß und herrisch,

langsam, leise und devot,

heimatlich, aus dunklen Gassen

von Zeugungsakt und Flintenschrot.

 

Polka, Boarische und Landler,

Sieben Achtler, Moll und Dur.

Viele Länder eingewoben,

Liedermacher Subkultur.

 

Virtuoses, selbst Gestricktes,

Zwiefache und Volksgesang.

Am Isarufer und daneben,

erogener Alpenklang.

 

Wirtshaustisch und Bühnenbretter

Gotteshäuser, Bahnstation.

Bierzelt, Hütten, Kellersausen

Lagerfeuer, Stadion.

 

Oper, Floß und Bootshausfete

Hochzeit, Scheidungen und Leich.

Hofbräuhaus und im Salon,

Boazn, Strand und Himmelreich.

 

Ohne Strom als Handgemachtes,

landestypisch und lasziv.

Ohne Noten, ohne Uhren,

nimmersatt und nachtaktiv.

 

Auf Bergen, Straßen und der Wiesn,

traditionelles Instrument,

Seitenmusi, Handzugpresse,

Hedonismus, Temperament.

 

Der Zuaweziaga spielt am schönsten,

wenn alle Gäste sind vereint,

sich Seelen in den Armen liegen,

getanzt wird, bis die Sonne scheint.


The Zuaweziaga plays handmade, traditional music from the alps, flavored with folk, gypsi and dancing tunes from all over the world. Used to play on stages, taverns, bars or as streetmusic. Oktoberfest and Hofbräuhaus prooven. No sheets, no limits. Graceful dainy and hot as hell.

© 2019 by aquajazz

  • Black Instagram Icon

Zuaweziaga

Wirtshausmusi